Navigation
Malteser Krankenhaus zur Heiligen Familie in Bethlehem

Newsletter aktuell

2017

Titelbild des Newsletters

Visite Sommer 2017

Nach der Frühgeburt ihres Sohnes war Mutter Sajedh sehr depressiv. "Ich habe nicht geglaubt, dass der Kleine es schafft. Aber durch die professionelle Hilfe, die wir bekommen, geht es uns beiden viel besser."

Dr. Salim Kunkar ist Kinderarzt für Neugeborene im Malteser Krankenhaus. Er spricht über seine Beweggründe, in der Geburtsklinik in Bethlehem zu arbeiten.

2016

Visite Sommer 2016

Die Pläne für die Sanierung und den Anbau des Krankenhauses stehen! Die Trinkwasser-Aufbereitungsanlage ist bereits erneuert worden. Sie bewältigte nur noch 40 Prozent der benötigten Menge und verursachte immer öfter Engpässe.

Das geplante OP-Zentrum wird sehnsüchtig erwartet. Neben einem modernen Operationssaal werden getrennte Räume für die OP-Vorbereitung und ein Aufwachzimmer dafür sorgen, dass die Patientinnen sich sicher und geborgen fühlen können...fileadmin/Files_sites/Kliniken/Bethlehem/Newsletter/Visite_Advent_2015.pdf

2015

Visite Advent 2015

Drei Monate arbeitete Christine Huber im im Malteser Krankenhaus zur Heiligen Familie in Bethlehem ehrenamtlich mit. Während dieser Zeit war die Krankenschwester aus Österreich auf der gynäkologischen Station, der Geburts- und der Neugeborenenstation im Einsatz. Hier berichtet sie über ihre Erfahrungen...

 

Visite Sommer 2015

Bericht über Lorette Kassis ist eine patente Hebamme und immer gut gelaunt. Die 40-Jährige arbeitet schon seit über 15 Jahren im Krankenhaus zur Heiligen Familie. Obwohl sie inzwischen als leitende Oberschwester die Arbeit auf der Station organisiert, ist sie auch immer noch als Hebamme tätig.

2014

Visite Advent 2014

Interview mit der Neonatologin der Malteser Geburtsklinik: Fachärztin für winziges Leben.



Visite Sommer 2014

Bereits seit 15 Jahren arbeitet Therese Khair im Malteser Krankenhaus zur Heiligen Familie. 2011 konnte sie sich in Neonatalpflege weiterbilden.  

2013

Visite Advent 2013

Interview mit Klinikdirektor Dominique Jacqmin: Im Dienst für die Ärmsten.


Visite Sommer 2013

Schauspielerin Marie-Luise Marjan besuchte das Malteser Krankenhaus zur Heiligen Familie: Großes Herz für die Kleinsten

Visite 2012

Damit auch winziges Leben gedeiht …

Erfreulicherweise nehmen immer mehr Frauendie ärztliche Versorgung in der Klinik in Anspruch. Doch sprengt dieser Zulauf das vorgesehene jährliche Budget.

2011

Visite 2011

In diesem Newsletter berichtet Dr. Salim Kunkar von seinem Arbeitsalltag auf der Neugeborenen-Intensivstation im Malteser Krankenhaus zur Heiligen Familie. Außerdem kamen 2011 im Krankenhaus wieder Vier- und Fünflinge zur Welt, die auf der Intensivstation um ihr Überleben kämpften.

2010

Visite 2010
Eine Handvoll Leben gedeiht.

2009

Infobrief April 2009
OP-Tücher und Kittel wurden Monate an der Grenze zurückgehalten

2008

Infobrief Dezember 2008

  • Wir haben einen hohen medizinischen Standard erreicht."
  • Malteser Krankenhaus unterstütz Geburtskrankenhaus im Gaza-Streifen

Infobrief März 2008

  • Neugeborenen-Intensivstation rettet das Leben der Babys.
  • Malteser Krankenhaus bildet einheimische junge Ärzte aus

2007

Infobrief Dezember 2007

  • Intensivstation und Geburtshilfe wurden erweitert - Spenden für laufende Kosten benötigt
  • Malteser Krankenhaus setzt auf Vorsorgeuntersuchungen und Geburtsvorbereitungskurse

2006

Infobrief Dezember 2006

  • 300 Geburten im Monat
  • Belegungsrate der Neugeborenen-Intensivstation liegt bei 120 Prozent   

Infobrief April 2006

  • Medikamente werden knapp - OPs verschoben Medizinische Versorgung verschlechtert sich weiter
  • Drillinge kamen per Notkaiserschnitt zur Welt - Mutter wurde in anderen Krankenhäusern abgewiesen

2005

Infobrief Dezember 2005

  • "Wo sollen wir denn sonst hin?" Frühchen Tony erwartet ein Zuhause neben der Mauer
  • Checkpoints verhindern weiter die ungehinderte Einreise nach Bethlehem

Infobrief August 2005

  • Zum ersten Mal seit drei Jahren: Die "Mobile Klinik" fährt wieder: Malteser Krankenhaus behandelt auch Frauen außerhalb von Bethlehem  
  • Zweimal Vierlinge in einer Woche

Infobrief März 2005

  • Interview mit dem Ärztlichen Direktor Dr. Jacques Keutgen: "Unsere Neugeborenen-Intensivstation ist völlig überlastet. Wir müssen sie erweitern. Dafür benötigen wir dringend Ihre Hilfe!"
  • Malteser Krankenhaus arbeitet eng mit Caritas Baby Hospital zusammen

2004

Infobrief  Dezember 2004

  • Fünflings-Familie braucht weiterhin Unterstützung
  • Städtepartnerschaftsverein Köln-Bethlehem sammelt für Malteser Krankenhaus 
  • Ärzte und Eltern kämpften um das Leben der kleinen Hiba
     

Infobrief August 2004

  • Mehr als 30.000 Babys im Malteser Krankenhaus geboren 
  • Fünflingsgeburt im  Malteser Krankenhaus 
      

Infobrief April 2004

  • „Wir tun alles, was in unserer Macht steht, für die bedürftigen Frauen...“   
  • „Die Palästinensischen Gebiete werden zu einem Open-Air-Gefängnis...“

2003

Infobrief April 2003

  • „Wir müssen selbst auf unsere Sicherheit achten…“  
  • „Mitarbeiter und Patienten versuchen, mit den Ausgangssperren fertig zu werden...“

2002

Infobrief Dezember 2002

  • Bericht über die dramatischen Ereignisse des Jahres 2002
  • Abriegelung und wirtschaftliche Lage wirken sich auf Geburtenrate aus 
  • Ein Kind zur Welt bringen in Bethlehem - trotz Beschuss und Straßenblockaden

Infobrief Februar 2002

  • Ein Dankeschön aus Bethlehem 
  • Beifallsstürme beim Malteser Benefizkonzert

2001

Infobrief November 2001 

  • Das Malteser Krankenhaus zur Heiligen Familie ist gerade jetzt auf Unterstützung dringend angewiesen. Jede Spende hilft!  
  • Malteser Krankenhaus in Bethlehem von israelischem Panzer beschossen

Weitere Informationen

Konto: 21 300 41
Pax-Bank Köln
BLZ: 37060193
Stichwort: Bethlehem

IBAN: DE 92 3706 0193 0002 1300 41
BIC: GENODED1PAX

Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax Bank  |  IBAN: DE92370601930002130041  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PAX